top of page
News: Blog2
  • BN

Rückblende: Die MSG Florstadt/Gettenau II kassiert deftige Niederlage in Friedberg

Erste Pleite des Wolf-Rudel: Unsere zweite Männermannschaft verlor ihr Hinrunden-Spiel gegen die TG Friedberg II deutlich mit 30:45 und musste auch die Tabellenführung abgeben. Nach sieben Siegen in Folge war es die erste Niederlage für das Wolf-Rudel.


Verlief die erste Halbzeit noch auf Augenhöhe, mit nur einem Tor Rückstand ging es in die

Kabinen (18:19), so lief dann in der zweiten Halbzeit nichts mehr zusammen. Die Mannschaft erwischte einen guten Start und lag nach zwei Minuten mit zwei Toren in Führung. Danach wogte das Spiel hin und her, mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft. Mit der Hereinname von Luca Sattler auf Seiten Friedbergs Mitte der ersten Halbzeit wendete sich das Blatt und die Waagschale kippte nun immer mehr in Richtung der TG. Dennoch gelang es uns in den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit den Rückstand von minus drei auf minus eins zu stellen.


Nach der Pause kam das Rudel hochmotiviert aus der Kabine, doch der Gegner zog dank einer guten Abwehrleistung und eines Uwe Hergert im Kasten Tor für Tor davon. Die Gastgeber waren nicht mehr aufzuhalten und unsere Mannschaft konnte nicht mehr die Energie aufbringen, das Ergebnis in erträgliche Bahnen zu lenken. Jetzt brachen auf unserer Seite die Dämme, die technischen Fehler häuften sich und die Wölfe ließen die Köpfe hängen, was die weiter konsequent agierende Friedberger Mannschaft in eigene Treffer ummünzte. Die letzten beiden Treffer in diesem Spiel erzielte Luca Sattler zum Endstand von 45:30 aus Friedberger Sicht.


„Die Niederlage mit 15 Toren tut richtig weh, aber wir haben bisher eine gute Saison gespielt. Momentan ist meine Mannschaft sicher am Boden, wir werden aber wieder aufstehen und nach vorne schauen. Jetzt haben wir erst einmal eine längere Pause, bevor am 15.01. das erste Spiel der Rückrunde gegen die KSG Bieber II auf dem Programm steht. Wir werden die Zeit nutzen, das Spiel gut analysieren und die notwendigen Konsequenzen ziehen. Am 15. geht es dann von vorne los,“ so unser Trainer.


TG Friedberg II - MSG Florstadt/Gettenau II 45:30 (19:18)


Mannschaftsaufstellung:

TG Friedberg II: Tor:Hergert, Zerulla. Feld: Brehm (5), Farnung (4), Krause, Mos (3), Sattler (8), Skrandies, Sommer, Weide L., Weide P. (6), Zimmermann (6), Zinnel (13/3)

Trainer & Betreuer: Michael Skrandies, Jörn Mangels


MSG Florstadt/Gettenau II: Tor: Kress, Stuckenberg. Feld: Backes (4), Briesen (1), Jankowetz (1), Kronshage, Kuntze (4), Lehr (2), Lux (1), Scholz (3), Schwab(4), Stelz N., Umsonst (4), Wolf (6/1)

Trainer: Bernhard Hertel


Spielfilm: 0:2, 3:2, 3:3, 4:3, 4:5, 5:5, 5:6, 6:6, 6:7, 8:7, 8:8, 9:8, 9:9, 10:9, 10:12, 11:12, 11:13, 12:13, 12:14, 13:14, 16:14, 16:15,

18:15, 18:18, 19:18, H., 21:18, 21:19, 24:19, 24:20, 25:20, 25:21, 27:21, 27:22, 31:22, 31:23, 33:23, 33:24, 34:24, 34:25, 36:25,

36:26, 37:26, 37:27, 39:27, 39:28, 42:28, 42:29, 43:29, 43:30, 45:30, E.




66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page