top of page
News: Blog2
  • BN

Vorbericht: Heimspiel der MSG Florstadt/Gettenau II gegen den TSV Griedel

Heimspiel der MSG Florstadt/Gettenau II am Samstag in Echzell gegen die dritte Mannschaft des TSV Griedel!  Unsere Zweite will ihre Formkurve stabilisieren und mit der Unterstützung ihrer Fans zur alten Heimstärke zurückfinden. Hat man doch in der letzten Saison kein einziges Heimspiel verloren.


Nachdem im Spiel gegen Linden erst in den letzten fünf Minuten erstmals eine Führung für uns auf der Anzeigetafel aufleuchtete - und dann das Spiel auch noch gewonnen wurde, ist das erklärte Ziel der Mannschaft für dieses Match, schon frühzeitig die Weichen auf Sieg zu stellen. „Und das funktioniert nur dann, wenn wir unsere Abwehrleistungen deutlich steigern, wir schnell in den Gegenstoß kommen und konsequent abschließen. Aufgabe unserer Mittelmänner wird es sein, dafür zu sorgen, dass im Positionsangriff noch sichere Abschlusschancen herausgespielt werden“, so Trainer Bernhard Hertel.


Mit Griedel kommt eine Mannschaft nach Echzell, die nur schwer einzuschätzen ist. Sind sie doch das einzige Team, das bisher gegen den Tabellenführer aus Langgöns einen Punkt gewinnen konnte.


„So einen Fast-Ausrutscher wie gegen Linden dürfen wir uns nicht wieder erlauben. Wir müssen es schaffen, von Anfang an Druck auf den Gegner aufzubauen. Dann sind wir stark und können versuchen mehr Tempo ins Spiel zu bringen“, fordert Manuel Wolf, der am Wochenende wieder in die Mannschaft zurückkehrt. Das Ziel sind zwei Punkte, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Muss man doch am 09.12. nach Vollnkirchen zum derzeitigen Tabellenzweiten, der mit einem Sieg mehr einen Platz vor unserer Zweiten rangiert. Um das gesteckte Ziel zu erreichen, ist die Mannschaft auf die lautstarke Unterstützung ihrer Fans und Zuschauer angewiesen.


Angepfiffen wird die Partie am Samstag, den 25.11. um 20:00 Uhr in der Kurt-Moosdorf-Halle in Echzell.




44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page