• BN

Über 800 Besucher feiern 5. Florstädter Midsommar

Nach zweijähriger Corona-Pause veranstaltete die Handballabteilung der SU Nieder-Florstadt am vergangenen Wochenende den fünften Florstädter Midsommar. Am Samstagabend erlebten die Veranstalter auf dem Nieder-Florstädter Bolzplatz einen Besucheransturm, der selbst altgediente Helfer überraschte.


In gemütlicher Atmosphäre wurde sich bei köstlichen Speisen vom Grill sowie handgemachten Köttbullar von der Metzgerei Walther, gut gekühlten Getränken sowie frisch zubereiteten Cocktails bis in die frühen Morgenstunden amüsiert.


In das bunte Programm eingebunden waren die Tanzgruppe „Stars“ von den Florstädter Niddageistern sowie das Sport-Union Ensemble „Fit im Puls“ (Sportgymnastik). Durch die rythmisch-hochwertigen Darbietungen sind die Besucher zum Mitklatschen angeregt worden. Mit Einbruch der Dunkelheit wurde das Brauchtumsfeuer entzündet, welches für eine ganz besondere Atmosphäre sorgte.


Für beste musikalische Unterhaltung sorgte auch in diesem Jahr wieder Burnin'Skyz Entertainment. Egal ob jung oder junggeblieben: Bei effektvoller Lichttechnik wurde zu den besten Hits der vergangenen Jahrzehnte und dem Besten von heute bis tief in die Nacht auf und auch neben der Tanzfläche gefeiert und getanzt.


Dass die Besucherzahlen in diesem Jahr nahezu sprunghaft angestiegen sind, verdeutlicht, dass sich die Veranstaltung zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender entwickelt hat und von den Besuchern gut und gerne angenommen wird. Die Rückmeldungen aus den Besucherreihen fielen grundlegend positiv aus.


Dankesworte richtet das Organisationsteam an die Stadt Florstadt, die den Bolzplatz als Austragungsort zur Verfügung stellte und das Brauchtumsfeuer genehmigte sowie an die Freiwillige Feuerwehr Florstadt, welche das Abbrennen des Feuers fachmännisch beaufsichtigte. Weiterhin gilt allen Gästen und Besuchern, die den fünften Midsommar in Florstadt wieder einmal zu einem echten Erlebnis gemacht haben, ein großer Dank.


Im kommenden Jahr soll das Fest wieder am ursprünglichen Midsommar-Wochenende, also am Samstag, den 24. Juni 2023, stattfinden.





322 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen