• fb04812

Zwölf Peppler-Tore reichen nicht

(se). Die MSG Florstadt/Gettenau hat eine Überraschung gegen den Tabellenführer der Handball-Bezirksoberliga klar verpasst. Der HSG Hungen/Lich mussten sich die Wetterauer mit 24:36 beugen. Auch die HSG Mörlen stand nach dem Gastspiel bei der HSG Dilltal mit leeren Händen da (22:26). Derweil hat die HSG Wettertal mit einem 26:21-Sieg gegen die SG Rechtenbach einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.

https://www.wetterauer-zeitung.de/sport/lokalsport/zwoelf-peppler-tore-reichen-nicht-13585696.html

©2019 by Handball in Florstadt. Proudly created with Wix.com