• BN

Leit-„Wolf“ führt sein Rudel zum Sieg!

Am Sonntag empfingen die Herren II die KSG Bieber II zum ersten Spiel der neuen Saison in der Kurt-Moosdorf-Halle in Echzell. Gegen den starken Aufsteiger konnte sich die Heimmannschaft letztendlich sicher mit 33:29 durchsetzen.


Endlich wieder Spielbetrieb, endlich wieder MSG Florstadt/Gettenau II!


Das dachten nicht nur die Spieler, sondern auch die zahlreichen Fans, die das Spiel besuchten und am Ende mit einem Sieg belohnt wurden. In der Besetzung René Stübing, Florian Odermatt, Manuel Wolf, Jannik Schwab, Robin Paul und Sebastian Scholz ging es in das erste Spiel der Saison. Das Tor hütete Till Stuckenberg. Der erste Angriff galt der KSG Bieber und auch das erste Tor wurde von dem an diesem Tag torgefährlichsten und schwer zu bremsenden gegnerischen Spieler Paul Jonas erzielt.


Verlief die Partie bis zum 3:3 in der 8 Minute noch ausgeglichen, so spielte sich unsere Mannschaft in der Folgezeit kontinuierlich einen Vorsprung heraus. In der 12 Minute gingen wir mit 6:3 in Front, nach 22 Minuten betrug der Abstand 4 Tore (11:7) und nach 28 Minuten 5 Tore (16:11). Beim Stand von 17:13 wurden dann die Seiten gewechselt.


Bereits zur Halbzeit hatte der auf Seiten der MSG überragende Akteur Manuel Wolf 9 seiner insgesamt 16 Tore erzielt. Nachdem Trainer Bernhard Hertel nach dem Wiederanpfiff die Mannschaft in einer anderen Aufstellung aufs Feld geschickt hatte, stockte der Angriff etwas und auch die Abwehr war nicht mehr so sattelfest wie in der ersten Halbzeit. Dies nutzten die Gäste aus Bieber um den Rückstand bis zur 45 Minute auf 25:24 zu verkürzen.


In dieser Phase besannen sich unsere Jungs auf ihre Stärken und ließe in den nächsten 10 Minuten nur noch ein Tor zu. Dem standen 6 eigene Tore entgegen, sodass in der 55 Minute ein 31:25 auf der Anzeigetafel aufleuchtete. Die deutlichste Führung im gesamten Spiel. Die KSG Bieber konnte in den letzten fünf Minuten keine entscheidenden Akzente mehr setzen und so gewannen wir am Ende verdient unser erstes Spiel mit 33:29.


„Eine gelungene und gute Standortbestimmung nach der Pause“, so unser Coach Bernhard Hertel nach dem Spiel. „Auf der gezeigten Leistung lässt sich gut aufbauen. Die eingesetzten U21-Spieler waren von Anfang an in das Mannschaftsgefüge eingebunden und sind mit ein tragender Bestandteil der recht homogen besetzten Mannschaft.“


Bedauerlicherweise hat sich unser Spieler Florian Odermatt bei einer Aktion in diesem Spiel eine schwerwiegende Fußverletzung zugezogen. Wir wünschen von dieser Stelle gute Besserung. Die Mannschaft bedankt sich für die Unterstützung und würde sich freuen, wenn uns der eine oder andere Fan am Samstag d. 01.10. zu unserem nächsten Spiel nach Fernwald/Steinbach begleiten würde.


Die HSG Fernwald II empfängt uns um 16:00 Uhr in der Fernwaldhalle Steinbach zu unserem ersten Auswärtsspiel in dieser Saison.


MSG Florstadt/Gettenau II - KSG Bieber II 33:29 (17:13)


MSG Florstadt/Gettenau II:

Tor: Stuckenberg.

Feld: Briesen (1), Imöhl, Kling (2), Lehr (4), Lux (1), Odermatt, Paul, Scholz (2), Schwab (2), Stübing (2), Umsonst (2), Vath (1), Wolf (16/9)

Trainer: Bernhard Hertel


KSG Bieber II:

Tor: March.

Feld: Ambrosius (4), Bayer (3), Bender (2), Fischer, Hartwich, Hofmann (1), Jung, Koch (1/1), March, Paul (11), Saul (3), Steinbach (1), Valentin (2/2), Wortmann (1)

Spielertrainer: Adrian Koch



89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen