• fb04812

Handball-Bezirksoberliga Gießen: MSG Florstadt/Gettenau hält gegen HSG Dilltal lange mit

Sieg und Niederlage für die Wetterauer Teams in der Handball-Bezirksoberliga Gießen: Während die MSG Florstadt/Gettenau gegen die HSG Dilltal verlor, feierte die HSG Mörlen einen Heimsieg.

Die HSG Wettenberg II bleibt in der Handball-Bezirksoberliga Gießen Verfolger Nummer eins von Tabellenführer HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III. Beide Teams stehen sich kommenden Sonntag in Münchholzhausen im direkten Duell gegenüber. Während die Dutenhofener mit dem 31:27-Erfolg im Derby beim starken Aufsteiger SG Rechtenbach ihre Punktebilanz auf 19:3 ausbauten, haben die Wettenberger als Rangzweiter 18:4 Punkte auf dem Konto. Dahinter folgen drei Mannschaften mit 16:6 Punkten: die HSG Hungen/Lich, die am Freitag gegen die HSG Wettertal mit 29:25 gewonnen hatte, die HSG Kleenheim/Langgöns II und die HSG Dilltal, die sich bei der MSG Florstadt/Gettenau mit 31:25 durchsetzte. Am Sonntagabend gewann die HSG Mörlen gegen die HSG Linden II mit 22:20 und glich damit die Punktebilanz aus.

https://www.wetterauer-zeitung.de/sport/lokalsport/handball-bezirksoberliga-spiess-noch-umgedreht-moerlen-feiert-heimsieg-gegen-linden-13280568.html

©2019 by Handball in Florstadt. Proudly created with Wix.com