• fb04812

Dritte im letzten Heimspiel erfolgreich

Am Sonntag um 17 Uhr hatten wir das Rechtenbacher Team zu Gast - wer auch immer auf die Idee gekommen ist, das Spiel am Schlachtfest stattfinden zu lassen - eine grandiose Idee!!! Die Lorenz/Peristeris/Eberhardt Truppe schonte sich auf keiner der beiden Veranstaltungen - alleine der Verzicht auf den Verdauungsschnaps zeigte, dass sich das Team auch an diesem Sonntag keinen Ausrutscher erlauben wollte. Die Schlemmermeister konnte sich über das 5:0 bis zur Halbzeit auf 21:9 absetzen - einzig der Sportliche Leiter Schwendemann war mit der gezeigten Leistung nicht vollständig zufrieden - über Funk mit Lorenz verbunden, korrigierte von der Tribüne aus die taktische Marschroute - so dass am Ende ein ungefährdeter 40:20 Sieg raussprang.

Jan "10 Buden- ein verworfener 7m - 1 Kiste Bier" Stelz konnte zusammen mit den Glaubs und Mayfield im Angriff überzeugen. Peristeris, welcher das letzte Mal 3 Tore in einem Spiel im Jahr 2002 gemacht hatte, war auf Grund seiner gezeigten Leistung den Tränen nah.


Das Resümee des Sportlichen Leiters: "Wie wir heute gesehen haben, ist die Mannschaft nicht nur an der Theke stark!"


Merke: Schäufelchen vor dem Spiel ist nicht immer die beste Idee und Spagat kann fast jeder.


Hoppen und Stettner im Tor; Luckau (2), Bentrup (1), Stelz, Jan (10/4), Glaub, David (5), Dietzel (2) , Scherrer (1), Mayfield (5), Herfert (1), Peristeris, Peter (3), Glaub, Dennis (7) Reuter (2), Kühn (1), OA Lorenz, OB Eberhardt

©2019 by Handball in Florstadt. Proudly created with Wix.com