• fb04812

Distanz schaffen

(se). Die Mannschaften aus dem Sportkreis Wetterau stehen in der Handball-Bezirksoberliga vor wichtigen, vielleicht sogar wegweisenden Spielen. Das gilt auch für die HSG Wettertal, die am Samstag bei der HSG Linden II zu Gast ist und mit einem Sieg den Drittletzten im Tableau auf Distanz halten würde. Ebenfalls eine Auswärtsaufgabe zu lösen hat die MSG Florstadt/Gettenau, die beim punktlosen Schlusslicht TV Wetzlar anzutreten hat und mit einem Sieg Boden im Abstiegskampf gutmachen kann. Doch Vorsicht: Die Wetzlarer sind stärker, als es ihr Tabellenstand vermuten lässt. Die HSG Mörlen ist als Tabellensechster dagegen der Spitzengruppe zuzurechnen. Nun treffen die Schützlinge von Philipp Petriesas auf den Rangdritten HSG Wettenberg II. Die Gäste haben den Direktaufstieg sicherlich noch nicht aus den Augen verloren, doch eine Niederlage würde den Ambitionen des Landesliga-Absteigers einen empfindlichen Dämpfer verabreichen.

https://www.wetterauer-zeitung.de/sport/lokalsport/distanz-schaffen-13566356.html

©2019 by Handball in Florstadt. Proudly created with Wix.com