• BN

Dezimierter Kader unterliegt

HSG Grünberg/Mücke gegen MSG Florstadt/ Gettenau II

Halbzeit 11:8 Endstand: 24:15


Am Samstag ging es mit einem dezimierten Kader zum letzten Spiel im Jahr 2019 nach Grünberg. Auf Grund unseres Kaders mussten wir gut mit unserem Personal haushalten. In den ersten 10 Minuten ist unsere Mannschaft einem Rückstand von 2 Toren hinterhergerannt. Zu diesem Zeitpunkt stand es 5:3 für unseren Gegner. Nach frühzeitiger Manndeckung unseres Mittelmannes haben wir im Angriff nicht genug Akzente setzen können um uns abzusetzen. Wir konnten uns aber im Anschluss durch gute Aktionen auf ein Unentschieden heran kämpfen. Nach etwa 20 Minuten stand es 6:6. Im Anschluss hat sich der Gegner auf Grund technischer Fehler mit 4 Toren absetzen können. Mit einem Zwischenstand von 11:8 ging es in die Halbzeit.


In der 2. Halbzeit konnte sich die HSG Grünberg/Mücke gleich mit 2 weiteren Toren absetzen. Wir haben unsere Chancen zu diesem Zeitpunkt gut herausgespielt, waren jedoch nicht in Lage den Ball hinter die Torlinie zu bringen. Der folgende Spielverlauf wurde durch einige 2 Minuten Zeitstrafen auf beiden Seiten von einer gewissen Hektik geprägt. Zwischenzeitlich haben wir auf unseren Torwart verzichten müssen und standen somit mit 4 Spielern auf dem Feld. Die HSG aus Grünberg konnte sich darauf hin mit 19:12 Toren absetzen. Hinzu kam, dass wir zu viel technische Fehler hatten, die der Gegner umgehend in Tore verwandelt hat. Zum Ende hin konnten wir noch durch individuelle Aktionen ein paar schöne Treffer erzielen. Jedoch gelang es uns nicht mehr gefährlich nah an unseren Gegner heranzukommen und mussten somit die Niederlage akzeptieren. Über die Winterpause gilt es jetzt Kraft zu tanken und im Jahr 2020 wieder mit neuem Schwung angreifen zu können.


Tore: Daniel Ginter: 6, Nic Stelz: 5, Pascal König: 2, Moritz Wenzel: 1, Lukas Lux: 1

©2019 by Handball in Florstadt. Proudly created with Wix.com