• BN

Derbysieg!

HSG Mörlen II gegen MSG Florstadt/Gettenau II

Halbzeit: 10:15 Endstand: 22:27


Das Derbyspiel am Samstagabend in Mörlen wurde mit großer Vorfreude erwartet. Unsere Mannschaft war entschlossen die nächsten 2 Punkte zu holen. Von der ersten Sekunde an standen unsere ersten 7 kompakt und konzentriert auf dem Spielfeld. In der Anfangszeit haben sich die Mannschaften noch etwas abgetastet, sodass es nach 6 Minuten 3:3 stand. Danach konnten wir uns Dank guter Aktionen im Angriff mit 4 Toren absetzen. Unsere Abwehr ließ in dieser Spielphase nur wenig zu. Dadurch konnte die HSG Mörlen II nur selten was mit Ihrem Angriffsspiel bewirken. in der 24. Spielminute stand es zwischenzeitlich 12:6 für uns, woraufhin der Gegner seine Auszeit genommen hat. In unserem Angriff haben sich in der Folge ein paar Konzentrationsschwächen eingeschlichen wodurch die HSG Mörlen II auf 4 Toren herankamen. Mit dem Halbzeitpfiff haben wir uns wieder durch einen 7-Meter mit 5 Toren absetzen können.


Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit hat sich unsere Mannschaft mit 6 Toren in Führung gebracht. Die HSG aus Mörlen hatte zu diesem Zeitpunkt keine Möglichkeit den Abstand zu verringern. In der 40. Minute stand es 21:15 für unsere Mannschaft. Unser Gegner hat sich im Laufe der zweiten Hälfte auf Grund des Ergebnisses für eine zweifache Manndeckung entschieden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und technischen Fehlern, die der Gegner mit Tempogegenstößen ausnutzte, haben wir uns wieder gefangen und konnten trotz der offensiven Deckung unsere individuelle Stärke ausspielen. Die letzten 10 Minuten waren von einer gewissen Hektik geprägt, dass den Gegner nochmals auf 4 Tore herangebracht hat. Trotz der aktuellen Situation blieb unsere Mannschaft Herr der Lage und baute unsere Führung wieder mit 6 Toren zur 55. Minute aus. Die HSG konnte noch zum Schluss auf 5 Tore verkürzen, was aber an unserem verdienten Sieg nichts änderte. Der DERBYSIEGER an diesem Abend hieß MSG Florstadt/Gettenau II.


Tore: Hendrik zur Heiden: 9, Fabio Grosso: 5, Nic Stelz: 4, Karl Umsonst: 4, Colin Lösche: 2, Daniel Ginter: 1, Torben Hildebrand: 1, Lukas Lux: 1




113 Ansichten

©2019 by Handball in Florstadt. Proudly created with Wix.com