top of page
News: Blog2
  • BN

Derby am Samstag: Friedberg II am Samstag zu Gast bei unserer zweiten Männermannschaft

Am Samstag 18 Uhr kommt es zum Duell in unserer heimischen Halle in Nieder-Florstadt. Der derzeitige Tabellenführer, die TG Friedberg II ist zu Gast bei unserer Zweiten, die aktuell den zweiten Tabellenplatz belegt. Unsere Herren wollen unbedingt durch einem Sieg nach Minuspunkten mit der TG gleichziehen. Die letzten drei Begegnungen konnte Friedberg allesamt für sich entscheiden. Besonders schmerzlich in Erinnerung ist dabei die Niederlage des letzten Spiels. Nach einer ansprechenden ersten Halbzeit, die die TG mit 19:18 für sich verbuchen konnte, bescherte ein totaler Blackout in den folgenden 30 Minuten unserer Zweiten eine 45:30 Niederlage.


Unsere Mannschaft ist zwar gut mit vier Erfolgen in die Rückrunde gestartet, aber am letzten

Wochenende musste sie eine empfindliche Niederlage hinnehmen. Will man an die Erfolge der ersten Spiele der Rückrunde anknüpfen und den Friedbergern einen offenen Schlagabtausch liefern, so wird zwingend eine Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Spiel notwendig sein. „Gegen Vollnkirchen ist nicht alles so gelaufen, wie wir uns das vorgestellt hatten. Die Niederlage war vermeidbar, wir sind an unseren eigenen Fehlern gescheitert. Wir nehmen aus diesem Spiel die Erkenntnis mit, dass wir zu jedem Zeitpunkt unser vorhandenes Leistungspotential zu 100 % abrufen müssen, um am Ende die Punkte zu holen“, soTrainer Bernhard Hertel. Unser Trainer weiß aber auch, dass seine Mannschaft rund um ihren „Leitwolf“ Manuel Wolf das nötige Selbstvertrauen mitbringt, um jedem Gegner Probleme zu bereiten, erst recht zu Hause in ihrer Heimspielstätte. „Die TG Friedberg spielt den besten Handball in unserer Liga. Sie können überall punkten, auch in der Fremde. Friedberg hat einen super Lauf – doch wir werden am Samstag mit aller Macht versuchen, diesen Lauf zu brechen. Wir dürfen nicht zu viel Respekt zeigen und müssen von Anfang an unser Spiel durchziehen. Ich denke, wenn uns das gelingt, ist auch in diesem Spiel etwas drin für uns. Wir freuen uns auf dieses Derby und werden das Spiel mit viel Selbstvertrauen und dem Glauben an unsere eigenen Stärken angehen“, verspricht Manuel Wolf.


Natürlich brauchen wir dafür auch eine super Stimmung in der Halle. Am Samstag muss es laut sein und Friedberg muss den Druck unserer Fans spüren. Die Mannschaft zählt auf Ihre Fans. Das Spiel wird um 18:00 Uhr am 04.03. in unserer Halle in Nieder-Florstadt angepfiffen. Wenn Sie richtig Lust auf Handball haben, dann begrüßen wir Sie gerne schon um 14:00 Uhr zu dem Spiel unserer weiblichen B-Jugend gegen Marburg oder um 16:00 Uhr zur Begegnung unserer Damen II gegen Wettertal in unserer Heimspielstätte.


Im Anschluss an das Spiel unserer MSG II möchten die Herren I gerne um 20:00 Uhr ihren Überraschungserfolg vom letzten Wochenende (29:26 Erfolg über Kirchhain) im Spiel gegen die TSV Langgöns bestätigen.




130 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page