• BN

Auf Niederlage folgt Revanche

"Der durch coronabedingte Verlegungen verwässerte Spielplan machte es möglich bzw. nötig, dass sich die MSG Florstadt/Gettenau am Donnerstag und am Freitag im Einsatz befand - und sich dabei auch noch mit demselben Kontrahenten duellierte. Die erste Partie in der Aufstiegsrunde der Handball-Bezirksoberliga bei der HSG Wettenberg II ging mit 36:24 an das Team aus dem Gießener Westen. Tags darauf gelang in Florstadt beim 31:29 die Wetterauer Revanche. Die HSG Mörlen gewann ihre letzte Heimpartie gegen die HSG Kirchhain/Neustadt mit 32:29. Unterdessen sind an der Spitze die Würfel gefallen. So machte die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III den Titelgewinn perfekt."


Den vollständigen Bericht in der Wetterauer Zeitung findet ihr unter folgendem Link:

Mörlen mit solidem Heimabschluss (wetterauer-zeitung.de)


61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen