• fb04812

3.Herren ungeschlagen

Der Schlemmermeister schaffte es auch im letzten Spiel ungeschlagen zu bleiben - allerdings konnte man gegen die MSG Linden III nur ein Unentschieden erreichen. In den letzten 5 Minuten konnte der Schlemmermeister aber kein Tor mehr erzielen. Die angesetzte Mittwochseinheit wurde von Eberhardt auf den Echzeller Trimm-Dich-Pfad verlegt - damit fällt das Kicken am Mittwoch aus. "Die letzten 5 Minuten haben deutliche Defizite im Konditionellen Bereich zu Tage gebracht - hier muss das Team einfach mehr liefern! - Das Trainerteam hat sich für Steigerungsläufe am Wannkopf entschieden" so Eberhardt direkt nach dem Abpfiff.

Im gleichen Atemzug lobte er aber auch Stettner im Tor: "er hat die Kiste am Ende zugenagelt!" Am Ende war es ein 29:29 - somit hat man eine Saison ohne Niederlage abgelegt.

Jan Stelz holte die Torjäger Krone - allerdings muss er sich diese mit einem Spieler teilen. Hier zeigte sich Eberhardt unzufrieden: "Daran kann man sehen, dass unsere Chancenverwertung nicht die Beste ist. Jan ließ über die Runde acht 7-Meter liegen, beim Rest ist die Wurfquote nicht viel besser - darauf werden wir in der Vorbereitung ein Hauptaugenmerk legen."


Schwendemann und Stettner im Tor; Mogk (7), Bentrup (3), Stelz (6/5), Lorenz (2), Mayfield (2). Herfert, Peristeris, Dennis Glaub (2),Reuter (1), Petriesas (6), Kühn, OA Eberhardt


Was bleibt von der Saison?


- Etliche lustige Trainingseinheiten

- jeden Menge Essen - hier zeigte sich das Team sehr variabel:

von Grillen, Fleischwurst, Weißwürstchen, Fleischkäse, Tapas, Hotdogs, Frikadellen, Dosenwurst, Hausmacherwurst, usw...

- gefühlte 100 Siegen von Alt gegen Jung

- eine Menge Bierkisten


©2019 by Handball in Florstadt. Proudly created with Wix.com