• BN

2. Herrenmannschaft wartet weiter auf Punkte

Marburg-Cappel II gegen MSG Gettenau/Florstadt II            


Halbzeit 12:14    Endstand 30:22


Wir sind am Anfang gut ins Spiel reingekommen und haben unser Spiel im Angriff gut durchsetzen können. Mit der offensiven Deckung 5/1 des Gegners haben wir keine Probleme gehabt und konnten unsere Spielzüge und die  individuelle Klasse gut ausspielen. Nach anfänglich Schwierigkeiten mit dem Spielmacher von Marburg-Cappel haben wir uns für die Manndeckung entschieden. Dem Gegner gelang es daraufhin nicht uns mit seinem Angriffsspiel unter Druck zu setzen. Mit dem Rückenwind aus der Abwehr konnten wir auch unser Angriffsspiel erfolgreich gestalten.  Zwischenzeitlich führten wir mit 3 Toren, wobei der Gegner den Abstand wieder verringern konnte. Am Ende der ersten Halbzeit stand es 14:12 für unsere Mannschaft. 


Die zweite Hälfte verlief leider nicht so gut wie am Anfang. Marburg-Cappel hat ab jetzt sehr offensiv gedeckt und unseren Rückraum Links und unsere  Rückraum-Mitte in Manndeckung genommen. Das brachte uns leider in Schwierigkeiten und wir konnten daher unser Angriffsspiel nicht so fortsetzen wie in der 1. Hälfte. In Folge dessen wurde der Gegner stärker und konnte auch in seinem Angriff Akzente setzen. Leider hat uns diese Umstellung auch unser Abwehrverhalten beeinträchtigt und wir kamen oft ein Schritt zu spät. Der Gegner konnte sich im Spielverlauf absetzen und seine Führung ausbauen. Unser Angriff litt in der Folge unter Fehlpässen die der Gegner so ausnutzen konnte. 


Am Ende haben wir uns wieder gefangen was aber nichts mehr an der Niederlage geändert hat. Wir werden weiter nach Vorne sehen und bereiten uns auf unser nächstes Heimspiel am 26. Oktober vor.


Tore: Hendrik zur Heiden 7, Andre Rösing 5, Karl-Bastian Umsonst 3, Fabio Grosso 2, Finn Kronshage 2, Colin Lösche 2, Moritz Wenzel 2, Pascal König 2. 

6 Ansichten

©2019 by Handball in Florstadt. Proudly created with Wix.com